Larp: Sachstand

Wenn man einen stressigen Tag hatte und der sich dann in der Woche noch zu vier Freunden gesellt, dann bin ich manchmal echt froh einfach nur Ruhe zu haben. Wenn man Abends fast nie pünktlich Feierabend machen kann, dann lernt man das Nichtstun daheim wirklich zu schätzen.

Da habe ich irgendwie wenig Motivation noch in der verbleibenden Zeit Sachen zu nähen, Zeug zu packen, ins Auto zu laden, irgendwo hin zu fahren (teilweise stundenlang) und das Zelt aufzubauen und einzurichten – mit dem Wissen, das das zwei Tage später noch mal auf mich zukommt. Irgendwie ist die Zeit dazwischen nicht ausreichend Entspannung, um den Rest zu kompensieren. Zumindest nicht, wenn ich in der Woche nicht ausreichend entspannen kann.

Dabei heißt entspannen nicht einfach nur wie ein nasser Sack in der Ecke rumliegen, sondern vom Kopf her entspannen. Und dafür muss ich im Larp in eine Rolle hinein fallen können. Mich in der Geschichte verstricken können. Das scheint mir aber, wenn ich selbst Abends noch mit Gedanken über das Büro und die Arbeit im Bett liege, auf Larp nicht mehr zu gelingen.

Bei dem Arbeitspensum derzeit (wobei man sich ja über eine gute Auftragslage nicht beschweren sollte) habe ich das Hobby Larp entsprechend eingeschränkt – zumindest was die aktive Ausübung angeht. Selbst das Dargarascon, auf das ich mich sehr gefreut habe, habe ich abgesagt (weniger wegen dem Stressfaktor, sondern weil ich zudem noch an dem Wochenende im Büro gesessen und ein Projekt abgeschlossen habe). Und derzeit vermeide ich es mich bei anderen Cons anzumelden, weil ich es unangenehm finde kurzfristig abzusagen.

Entsprechend gibt es auch zum Reichsritter und seiner Ausstattung seit Wochen nichts Neues mehr. Ergo nicht wundern, dass es hier keine neuen Beiträge zu dem Thema gab. Wollen wir hoffen, dass sich die Situation zum Ende des Jahres hin wieder entspannt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben