Auch wenn ich derzeit Anselm neu ausrüste mache ich mir weiter Gedanken um meinen neuen Charakter, dem fahrenden (Geister-Dämonen-Monster-Whatever-)Jäger. Vor allem überlege ich bei meinen bisherigen Bestellungen auch immer, ob ich einige Kleidungs- und Ausrüstungs-Gegenstände auch später für Brasov nutzen kann. Aus diesem Grund sieht meine Ausstattungsliste für den Nogen derzeit so aus (kursiv = muss noch angeschafft werden):

  • Hut mit breiter Krempe oder Dreispitze muss noch gekauft werden
  • Rotes Kopftuch muss ebenso wie das rote Halstuch noch genäht werden
  • Augenklappe ist (von Bernulf) vorhanden
  • Schwarzes Hemd muss ebenfalls noch gekauft werden
  • Schwarze Weste mit roter Fütterung ist vorhanden
  • Schwarze Hose ist vorhanden
  • Stiefel sind vorhanden
  • Schwarzer Mantel ist (auch für Anselm) bestellt
  • Ein brauner Langgürtel ist vorhanden, der rote Langgürtel (auch für Anselm) ist bestellt
  • Gürteltaschen (Munitionstaschen) sind vorhanden
  • Langes Messer ist vorhanden
  • Schwertscheide aus dunkelbraunem Leder für das Lange Messer ist bestellt (wird dann auch für Bernulf genutzt und kann auch mit dem Säbel von Askir genutzt werden)
  • Dolch mit Lederscheide ist vorhanden
  • Wurfdolche für in den Stiefel sind vorhanden
  • Armbrust mit Bolzen und Köcher
  • Schwarze Umhängetasche ist (auch für Anselm) bestellt, ebenso kleine Beutel für Kleinzeug
  • Amulette und Glücksbringer muss ich noch suchen, finden und kaufen

Wie man an der Liste sehen kann ist die an sich gar nicht mehr so lang. Und wenn die Armbrust mit dem dafür erforderlichen Zeug nicht wäre, dann wäre der Charakter auch ganz schnell und günstig ausgestattet und spielbar. Aber nachdem auch Anselm auf Grund vieler neuer Ideen in der Ausstattung doch etwas teurer war als eigentlich vorgesehen und kalkuliert, ist das Polster für die Fernkampfwaffe (die ich mit etwas über 200 € ansetze) gerade nicht größer geworden. Aber das Ziel bleibt diesen Charakter bis spätestens zum November vollständig auszustatten und spielbar zu haben, damit er auf dem Dargarascon sein Debut geben kann.

Und da Brasov einen Dreispitz und Augenklappe trägt hoffe ich mal, dass er trotz des gleichen Farbkonzepts (Schwarz/Rot) nicht mit Anselm verwechselt wird 😉

4 thoughts on “Brasovs Anfang #2”

  1. Hui, klingt nach einem interessanten Konzept. Bei Augenklappe und Dreispitz musst du aber echt drauf achten, dass du ned zu sehr in die Piratenschiene kommst. Ansonst bin ich gespannt, was du da zauberst. 🙂

    1. Das stimmt – aber zumindest wird er schon mal keine Schwarzpulverwaffen tragen. Nach einer weiteren Rücksprache mit der LandesOrga, die den Dreispitz auch nicht so gerne sehen würde, wird es ergo ein Hut mit breiter Krempe werden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Arrrr! Bei mir sind Cookies an Bord der Webseite, damit es an Deck gemütlicher ist. Wenn Du hier bleibst und die Seite nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.