Abbild des Meeresgottes

Von Askir von der See|5. Juli 2019|

Für die „Kraken“ haben wir extra keinen einheitlichen Glauben definiert und so lange man die Grundprinzipien und unsere Einstellungen, wie sie im Spielerleitfaden zu finden sind, lebt kann man bei uns anheuern.

Trotzdem hat sich im Laufe der letzten Monate doch herausgestellt, dass die meisten Crewmitglieder an eine nicht immer identische, aber ähnliche Gottheit glauben: Einem Gott des Meeres.

Bei den Aventuriern wird er Efferd genannt, unsere Schiffspriesterin stellt einen „Voodoo“-Geist, der an den Loa Agwe angelehnt* ist, in den Mittelpunkt. Zudem haben alle Meeresgötter, die ich so bisher im Larp erlebt habe, ähnliche Attribute.

Aus dem Grund habe ich mal eine Art Götterbild erstellt, dass ich in einem Rahmen, der noch gepimpt werden muss, z.B. auf einen Tisch der Flottenmesse auf dem Drachenfest aufstellen möchte. Und für sowas findet sich ja irgendwie immer Platz. Halt ein Dekoteil mehr.

*an Bord der „Kraken“ werden keine realen Religionen bespielt. Sowohl aus Rücksicht auf Menschen, die einer realen Religion angehören, als auch, weil wir die Meinung vertreten, dass reale Religionen (besonders das Christentum und der Islam als große Religionsgemeinschaften) die Immersion des Einzelnen vermindern. Zumal es keinen Grund gibt reale Religionen zu bespielen, was viele schön ausgearbeitete und kreative Larp-Religionen (auch wenn sie Anleihen bei realen Religionen haben) beweisen. Auch Voodoo ist, wie z.B. das Christentum und Asatru/Vanatru, eine Religion die im realen Leben existiert, so dass aus Respekt vor den Gläubigen nicht mit den real genutzten Namen und Ausdrücken agiert wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*