Während ich wieder viel mit der Kamera unterwegs bin sitze ich natürlich auch an Sachen fürs mein Hobby Larp. Erstmal habe ich mit der 2. Auflage des „Kompendiums der Seemannschaft“ begonnen. Es wird mehr Zeichnungen haben, mehr Infos bei den Schiffstypen (dafür fallen die Kapitel mit der Fremdautoren aus dem 18. Jahrhundert raus), mindestens ein weiteres Kapitel über Enterwaffen, Schwarzpulverwaffen und Geschützen. Und – wenn ich entsprechende Zusendungen erhalten – auch noch mehr Flaggen.

Dafür hat Askir jetzt in Port Whine, einer Stadt auf Liberty Island, der Insel des blauen Drachen des Drachenfestes, eine Druckerei aufgebaut – Askirs Freie Presse (AFP). Nebenbei hat er sich natürlich auch dort niedergelassen. Und wenn schon mal eine Druckerei da ist, kann man auch direkt mal eine Inselzeitung raus bringen. In Absprache mit den „Hütern“ der Insel Nadine und Sascha und deren Rücksprache mit dem Drachenfest-Veranstalter Wyvern ist „Die Flaschenpost“ entstanden.

Zum „Blauen Nachcon 2017“ (Fotos hier) ist die zweite Ausgabe heraus gekommen, die natürlich IT durch die Schiffe und Reisenden und Händler, die Liberty Island ansteuern, auch „weltweit“ Verbreitung finden kann. Diese Ausgabe findest Du jetzt hier: Klick!

Um die Bewohner der Blauen Insel dazu aufzufordern am Inhalt der Zeitung mitzuwirken, habe ich übrigens auch einen IT-Brief geschrieben, denn Du hier findest: Klick!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Arrrr! Bei mir sind Cookies an Bord der Webseite, damit es an Deck gemütlicher ist. Wenn Du hier bleibst und die Seite nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.