Reichsritter: Die Truppe

Schon vor seinem Ritterschlag hat Mathras das Freie Banner der dorlónischen Reichstruppen, die “Firnluchse”, kommandiert. Aber aus verschiedenen Gründen (sicher auch meine Inaktivität mit Mathras) haben dazu geführt, dass diese Einheit mehr auf dem Papier existiert, als wirklich noch aktiv bespielt wird. Doch es gibt Interessenten, um eine Truppe aus Orktrutz zu spielen, worüber ich mich enorm freue. Natürlich in der Hoffnung, auf Dauer wieder eine ansehnliche Truppe auf die Beine zu stellen.

Die Firnluchse werde sich im Rahmen dessen wahrscheinlich etwas verändern (sollten die neuen Soldaten dieser Einheit angehören, wovon ich einfach mal bei den weiteren Überlegungen ausgehe). IT würde das begründet, weil für die Schlachten in der Mark bzw. ihren Grenzen gegen die Orks nicht nur Plänkler erforderlich sind. Es würde demnach wohl ein Banner geben, das immer noch in erster Linie die Plänkleraufgaben übernehmen werden (und weiter unter dem Kommando von Korporal Cofra Ischem, der hoffentlich seine Inaktivität ebenfalls beenden wird, steht), und ein Banner, das mehr als Infanterie im klassischen Sinne auftreten wird. Ergo Fußvolk und Waffenknechte sozusagen. Zumindest ist das der aktuelle Stand der Überlegungen.

_DSC4512-2Um als zusammengehörige Truppe aus Dorlónien, aus Orktrutz und der Firnluchse auch nach außen hin ohne große Erklärungen erkannt zu werden, bedarf es eines entsprechenden Auftritts und Kleidung. Dazu zählt in erster Linie der Wappenrock. Da ich kein Fan von “Wappenlappen” bin, die wie ein Stoffstück mit Halsausschnitt aussehen und meist auch komisch hinter dem Gürtel geklemmt aussehen und rumwehen, habe ich mal eine Skizze gefertigt, die eine andere Form vorschlägt.

Diese Skizze, die nur als Vorschlag zu verstehen ist, zeigt eine Länge bis knapp unter dem Knie mit vierfachen Schlitzen, um genug Bewegungsfreiheit zu gewährleisten. Der Keiler von Orktrutz und das Wappen der Firnluchse ist auf den dorlónischen Farben (Grau und Gold – nicht Gelb) zu sehen. Der Wappenrock ließe sich entweder über den Kopf anziehen (also wie eine Tunika) oder wäre Vorne ganz offen und mit Riemen oder Ähnlichem zu schließen. Wobei man beide Varianten machen könnte und jeder selbst entscheiden kann, was ihm lieber ist.

Als Ritter würde ich mich entsprechend anpassen, nur einen längeren Wappenrock und mit Scheinärmeln, wie hier auf der Skizze zu sehen, wählen, um auch da eine Einheitlichkeit herzustellen.

Wie immer: Meinungen und Vorschläge sind als Kommentar immer gerne gesehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben