Der Sidekick das Mündel der Schiffsjunge der Tavernen-Tisch-Putzer der Bursche von Askir hat jetzt auch einen Namen: Branwin Fingorn, genannt Bran. Er kommt – wie auch Askir – aus Havena und hat die meiste Zeit seines Lebens in der Gosse verbracht. Wo auch sonst. 😉

Nachdem ich jetzt länger mit Ideen schwanger gegangen bin, was die Kleidung für meinen Jüngsten (14 Jahre) angeht, habe ich heute Nacht noch diesen Entwurf gezeichnet, der mir sehr gut gefällt und auch in die richtige Richtung geht. Dabei orientiere ich mich (da er ja von Askir eingekleidet wird) nicht an der aktuellen Mode in Havena, sondern eher die Mode der Renaissance bzw. des Früh-Barocks im Horasreich, so dass es in der zeitlichen und optischen Einordnung zur Kleidung von Askir passt.

Da er zukünftig auch viel zu See fahren wird (mit Askir natürlich und wahrscheinlich auf dessem Schiff) entspricht der Entwurf auch in etwa dem, was Matrosen zu den Zeit trugen. Außerdem muss sie schlicht und praktisch sein. Naja, lange Rede, kurzer Sinn – hier die Entwurfsskizze:

2013-09-01_larp_bran_00

Das Grün als Farbe (so wie Askir das Rot hat) war übrigens der Wunsch meines Sohnes. Wer noch Ideen hat (zum Beispiel für Kleinigkeiten, um die Kleidung noch etwas zu pimpen) oder einfach nur was sagen möchte, der kann das gerne in den Kommenaren tun. Ich würde mich freuen 😉

PS. Ignoriert die Datumsangabe auf der Skizze – heute nach Mitternacht war ich scheinbar nicht mehr in der Lage den Kalender richtig zu lesen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Arrrr! Bei mir sind Cookies an Bord der Webseite, damit es an Deck gemütlicher ist. Wenn Du hier bleibst und die Seite nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.