Askir :: Kleidungs-Update 2013 :: #002

2011-05-18 Larp Askir im Wandel der Zeit_2

Wie ich feststellen muss, hat sich in den ersten Jahren von Askirs Existenz viel an der Kleidung getan. Seit Januar 2010 ist sie jedoch unverändert (wobei das nicht schlimm ist, denn sie wirkt immer noch gut und „realistisch“). Während jedoch Rot in den ersten Anfangsjahren die bestimmende bzw. dominierende Farbe war, ist sie 2010 nur noch im Futterstoff und im Tuch um die Taille. Doch mit der Farbe werde ich mich erst im nächsten Beitrag beschäftigen. Zurück zur Form:

Die Mode des Horasreiches basiert auf der Kleidung der Renaissance mit einem Einschlag von Frühbarock. Im Vergleich dazu orientieren sich die meisten Seefahrer, die ich so kenne, eher am „richtigen“ Barock. Da ich die Kleidung des Barock einfach toll finde und es Sachen aus der Renaissance gibt, die ich nicht anziehen würde (die gepufften Hosen sind das beste Beispiel), wage ich den Versuch die Kleidung, die ich aus dem Barock gerne hätte (und auch mit „Seefahrern im Larp“ verbunden wird) mit der Kleidung aus der Renaissance, die ich toll finde (was vor allem die Musketierkleidung angeht), zu verbinden. Das Ergebnis sieht man hier:

2013-07-08_larp_askir_gewandung_02_1

Ich denke die Grundform sieht schon mal gut aus. Bin aber – wie immer – für Kritik und Vorschläge offen. Aber eins weiß ich schon ganz sicher: Ich werde mich ob dieser Entwürfe spätestens dann selbst verfluchen, wenn ich beginne die Knöpfe anzunähen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben