Reichsritter: Zwischenstand #02

Nachdem ich gerade über hundert Spamkommentare gelöscht habe (davon seltsamerweise sehr viele mit arabischen Schriftzeichen) komme ich jetzt auch dazu mal einen Sachstandsbericht zu geben. Schließlich sind ein paar Wochen vergangen und auch wenn ich nicht viel Zeit hatte mich weiter meinem Larpprojekt zu widmen (im Büro ist gerade der Deuwel los – und außerdem war ja noch Karneval), so gibt es doch ein paar News. Die aber nicht zwingend gut sind. Whatever.

1. Zeit der Legenden
Nachdem alles klar war und Freunde von uns daraufhin ihre Karten gekauft haben, kam natürlich wieder alles Anders, als man denkt. Oder, um es mit Lennon zu sagen: “Leben ist das, was passiert, während Du andere Pläne machst”. Mein Ältester geht dieses Jahr zur Firmung und – da der Teufel bekannterweise ein Eichhörnchen ist – fällt die Firmung genau auf das ZdL-Wochenende. Da ich kein Freund davon bin Samstags dann einzupacken (und damit die Leute zu stören) und mit dem Auto durchs ganze Spielgelände zu fahren, haben meine Frau und ich entschieden unsere Teilnahme am Con abzusagen. Es steht einfach außer Frage, dass mein Sohn Vorrang hat, selbst wenn die Firmung nicht in großem Rahmen gefeiert wird.

2. Einohrritter
Danke für die vielen Meinungen und Kommentare zu meinem Einohr-Beitrag. Nach langem Abwägen habe ich mich dazu entschieden, dass Mathras sein Ohr in einem Tempel der Leylinda in Flussstadt (gegen eine großzügige Spende an die Kirche natürlich) nachwachsen lassen wird. Letztendlich liegt es daran, dass ich keine Möglichkeit sehe es adäquat darstellen zu können und was ich nicht gut darstellen kann, lasse ich besser sein. Die Erinnerung an das, was gewesen ist und seine “Schuld” wird er in seinem Herzen tragen – dafür braucht es kein Metall-Ohr.

3. Ritterschwert
Das Schwert ist fertig und ich werde es mir nächste Woche abholen. Ob ich jedoch die Scheide schon bis zum Dargaras-Con im April fertig haben werde, ist fraglich. Ergo muss daher wohl bis zum Sommer ohne richtiger Scheide und mit einem Schwerthalter gehen. Aber das werde ich wohl überleben.

4. Conteilnahmen
Dieses Wochenende habe ich mich entschieden Mathras das erste Mal seit über drei Jahren auf der Zeitmeister-Taverne wieder zu spielen. Auch Ritter Bjandur und Elin werden als Dorlónier dort sein und wir werden sicher genug Gesprächsstoff haben. Auch mit den Freunden, die ich dort hoffe zu treffen. Im April geht es dann auf das Dargaras-Con. Leider stehen darüber hinaus noch keine weiteren Cons mit Mathras an, aber ich hoffe dass sich das noch ändert. Die Teilnahme am Zeitmeistercon in drei Wochen bedeutet natürlich auch, dass ich jetzt mit dem Nähen wieder Gas geben muss, aber aus der Erfahrung her muss ich sagen, dass ich unter Zeitdruck am Besten arbeite, weil ich sonst dazu neige die Sachen immer zu verschieben.

Das wars erstmal – sobald ich mit der Gewandung weitergemacht habe, werde ich mich hier natürlich wieder melden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben