Reichsritter: Kleidungsskizzen, Kapitel IV

Bedingt durch die weiterhin recht erfolglose Suche nach schönen und dennoch im Preisrahmen liegenden Wollstoffen in Gelb bzw. Gold und meine steigende Frustration habe ich mich dazu entschieden stärker auf ein edles Grau in verschiedenen Graustufen zurück zu greifen und dann das Futter bzw. die Details in Gelb/Gold auszuführen.  Das könnte dann in etwa so, wie in der folgenden Skizze, aussehen:

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben