Blog,  Mathras von Orktrutz,  Meine Charaktere

Reichsritter: Ritterschwert und Mordaxt

Nachdem ich gestern noch drüber nachgedachte habe (Klick!) habe ich jetzt mal ganz kurzentschlossen das Ergebnis meiner Überlegungen zu den Waffen meines dorlónischen Reichsritters Mathras von Orktrutz in zwei Grafiken umgesetzt, die jetzt zur Preisanfrage an das Handelshaus Rabenbanner gegangen sind. Jetzt harre ich der Antwort und hoffe, dass es für mich preislich machbar und für ihn auch zeitlich drin ist. Ob ich direkt beide Waffen bestelle bezweifle ich etwas, denn schließlich muss ich noch in andere Sachen (zum Beispiel die Klamotten) investieren. Wichtig ist natürlich in erster Linie das Ritterschwert, da ich auch in meinen privaten Fundus kein Schwert habe und ein Ritter einfach eine standesgemäße Waffe benötigt. Whatever – einfach mal abwarten und Cola trinken …

7 Kommentare

  • Uli

    Ich liebe einfach diese Waffe und richtig geführt, ist sie auch ein Augenschmaus. 🙂 Die visuellen Eindrücke reichen mir jedoch, da muss kein haptisches Kampferlebnis mehr dazu!

  • Rabe

    Ich bin erst vor wenigen Tagen zufällig drüber gestolpert, aber sie hat mich auch direkt begeistert. Wobei ich dann erst mal lernen muss, wie man sie führt.
    Ob es im Netz eine Ausgabe des entsprechenden Buches aus dem Mittelalter gibt – wenn möglich auf Deutsch?

  • Rabe

    Tolles Video – dürfte aber wirklich im Larp schwer umsetzbar sein. 😉
    Bisher habe ich mit Langwaffen gar keine Erfahrung, so dass hier wirklich noch üben ansteht, damit es gut aussieht und auch effektiv ist. Muss nur noch überlegen, wer bei mir in der Ecke wohnt und damit Erfahrung hat. Wobei da der Quellsteiner Ritter in der engeren Wahl ist …

Schreibe einen Kommentar zu Rabe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Arrrr! Bei mir sind Cookies an Bord der Webseite, damit es an Deck gemütlicher ist. Wenn Du hier bleibst und die Seite nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.