#meetoo

Dieses Hashtag kommt in den letzten Tagen immer häufiger in meiner Timeline vor und ist eine Aufforderung, sich mit dem Thema sexueller Belästigung auseinander zu setzen. Es aus der verschämten Kammer ins Licht der Öffentlichkeit zu zerren. Ein Freund hat das in seinem Beitrag auch aufs Larp bezogen, was mich nachdenklich gemacht hat. Denn Larp…

Ritterdarstellung: Was macht Mathras aus?

Wow! Ich freue mich über soviel Feedback auf meinen letzten Blogbeitrag. Sowohl in den Kommentaren auf diesem Blog als auch bei Facebook auf meiner Larp-Seite, (verdammt viele Äußerungen) bei meiner Frau und letztendlich bei mir. Vielen Dank, denn jede Meinung hilft mir weiter. 🙂 Daher werde ich jetzt schon mal einige Punkte heraus greifen, die mir…

Die Ritterdarstellung

Wenn ich mir die Fotos von Rittern und ihrem Gefolge bei den (gefühlt immer mehr werdenden) Turnier- und Hofhaltungscons anschaue, dann bleibt mir oft der Mund offen stehen. Die Ausstattung, die Kleidung – Wow! So zum Beispiel jetzt ganz aktuell auf den Fotos von einem Con am letzten Wochenende, auf dem auch meine Frau unterwegs war.…

Ritter auf Reisen

Ein Ritter geht auf Reisen und packt ein … Früher hatte ich ein paar Dorlónier dabei, ein Zelt, meinen Stuhl und Kleidung sowie Ausrüstung. Und damit zog man in fremde Länder, um dort für das Gute zu streiten. Aber geht das heute noch? Die Zeiten, in denen man als Ritter noch alleine gereist ist, sind…

Der Dreispitz-Trend

Hut ist ein wichtiger Teil eines Larp-Kostüms. War eine Kopfbedeckung in den vorigen Jahrhunderten, auf denen die Darstellung auch am Fantasy-Bereich letztendlich immer grundlegend basiert, ein normaler und fester Bestandteil der Bekleidung, so sollte dies auch im Liverollenspiel gelten. Ein Grundsatz, den immer mehr Spieler mit ihren Charakteren befolgen, während sie das Blöde-Hut-Credo propagieren. Dabei…

Was ich noch sagen wollte …

Ich bin zurück. Zurück in der Realität. Den Großcon-Jetlag habe ich auch überwunden. Leider. Die Zeit in den Drachenlanden war viel zu kurz. Und ich kann nur sagen: Meine Entscheidung dieses Jahr das Drachenfest statt dem CoM zu besuchen war absolut richtig (Begründung hier). Aber da ich mich nicht wiederholen will: Meine Review findet man…

Regelfetischisten marschieren

Kennst Du auch diese Menschen, die auf jeder noch so irrelevanten Regel rumkauen und jeden Verstoß anprangern, als ging es dabei um ihr Leben? Für die ein Regelverstoß eigentlich mit einer Todesstrafe oder zumindest lebenslanger Ächtung und Bann bestraft werden müssten? Leute, die scheinbar die Ansicht vertreten, dass unreglementierte Freiheiten des Individuums nur zu einem…

Rezension | DragonSys 3rd Edition | Teil 2

Stand in der 2nd Edition von DragonSys noch ganz klar und unmissverständlich Das Erlernen einer neuen Fähigkeit muss im Rollenspiel dargestellt werden und kann daher nur während der Spielzeit stattfinden. findet man in der 3rd Edition jetzt zum selben Thema folgende Formulierung: Der Spieler erhält eine gewünschte Fertigkeit für seinen Charakter automatisch, sobald er genügend…

Rezension | DragonSys 3rd Edition | Teil 1

Wie schon in einem vorherigen Beitrag angekündigt habe ich mir das Larp-Regelwerk DragonSys in der 3rd Edition gekauft – und jetzt ist die Zeit gekommen für eine Rezension. Dabei werde ich diese in verschiedene Teile gliedern (wahrscheinlich vier Stück), weil es doch etwas länger werden könnte. Gerade falls eine Diskussion auftreten sollte (was ich  hoffe)…

Wartend auf DragonSys 3rd Edition:

Nachdem ich jahrelang in erster Linie nach DragonSys DNZ (Das neue Zeitalter) gespielt habe und nur Askir ein Charakter nach dem Larp-Regelwerk DragonSys 2nd Edition ist, freunde ich mich immer mehr mit DKWDDK (Du kannst, was Du darstellen kannst) oder – noch besser – die zwei Regeln an. Das liegt sicher in erster Linie daran,…

Arrrr! Bei mir sind Cookies an Bord der Webseite, damit es an Deck gemütlicher ist. Wenn Du hier bleibst und die Seite nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.