Reichsritter: Ritterschwert und Mordaxt

Reichsritter: Ritterschwert und Mordaxt

Nachdem ich gestern noch drüber nachgedachte habe (Klick!) habe ich jetzt mal ganz kurzentschlossen das Ergebnis meiner Überlegungen zu den Waffen meines dorlónischen Reichsritters Mathras von Orktrutz in zwei Grafiken umgesetzt, die jetzt zur Preisanfrage an das Handelshaus Rabenbanner gegangen sind. Jetzt harre ich der Antwort und hoffe, dass es für mich preislich machbar und für ihn auch zeitlich drin ist. Ob ich direkt beide Waffen bestelle bezweifle ich etwas,

Weiterlesen

Reichsritter: Die Waffen

Reichsritter: Die Waffen

Ein Ritter braucht nicht nur Kleidung, die seinen Stand ausdrückt, sondern eine Waffe. Im Falle des Ritters natürlich das Schwert, das als ritterliche Waffe gilt. Sie gehört zu ihm und an sich wird es ihm selbst in Gefangenschaft oder zu Gesellschaften gelassen, wo der „Pöbel“ seine Waffen ablegen bzw. abgeben muss – zumindest solange er sein Ehrenwort gibt, dass er sie nicht oder nur zu seiner eigenen Verteidigung oder der

Weiterlesen

Reichsritter: Kleidungsskizzen, Kapitel I

Reichsritter: Kleidungsskizzen, Kapitel I

Nachdem ich in einem anderen Beitrag schon die geplante Kleidung des Ritters beschrieben habe (und zwar genau hier) folgen jetzt die Skizzen, damit man sich auch in etwa vorstellen kann, was vor meinem geistigen Auge schon Gestalt angenommen hat. Die Kriegs-Kleidung Die erste Skizze, die am Heiligen Abend entstand, basiert – irgendwie passend – auf Vorlagen aus der Zeit der Kreuzzüge und zeigt die Rüstung und Kleidung, die der Ritter

Weiterlesen

Reichsritter: Der Einohrritter?

Reichsritter: Der Einohrritter?

Nachdem der Charakter im Land Tamar ein Ohr verloren hat, das ihm durch Anhänger des Bösen abgeschnitten wurde, habe ich mich dazu entschieden, dass er sich das Ohr nicht, wie im Larp möglich und üblich, nachwachsen lässt. Auch aus dem Grund, weil dieses Ereignis in der Entwicklung des Charakters eine Zäsur darstellte, da er erst durch diese Ereignisse ein wahrhafter Streiter für die Götter und das Licht wurde. An Stelle

Weiterlesen

Reichsritter: Reisekleidung

Der Kleidungsstandard hat sich im Larp in den vergangenen Jahren erhöht und meiner Ansicht nach auch verbessert. Natürlich gibt es immer einige Larper, die es übertreiben, aber zu einer schönen Charakterdarstellung zählt einfach nicht nur schönes Spiel, sondern auch eine Kleidung, die dieses unterstreicht. Ein guter Rollenspieler wird durch schöne Gewandung aufgewertet, während ein schlechter Rollenspieler durch gute Kleidung zumindest zum Ambiente beiträgt. Gerade, wenn man einen Adligen spielt, gehört

Weiterlesen

Larp: Neues Jahr, neue Pläne.

Larp: Neues Jahr, neue Pläne.

Neue Pläne, da im Larpbereich einige Dinge eingetroffen bzw. passiert sind, die eine Änderung meiner Pläne und Prioritäten nach sich ziehen: 1. Mein aktueller Hauptcharakter ist irgendwie an einem toten Punkt angekommen. Askir war konzipiert als Streuner, der vielleicht einen Anteil an einer Taverne hält, aber weiter versucht sein großes Glück (primär in klingender Münze) zu machen. An sich sollte es lange dauern, bis er das schafft. Jetzt sind nicht

Weiterlesen