Neuer Schwung, neue Themen, neues Design

Neuer Schwung, neue Themen, neues Design

Es war mal wieder Zeit für ein neues Design. Zumal WordPress mit der letzten Aktualisierung viele neue, schöne Themes kostenfrei bereit stellt. Visuel finde ich es sehr ansprechend, auch wenn eine Sache klar ist: in Zukunft muss in jeden Artikel mindestens ein quadratisches Foto als Titelbild. Aber das sollte ich wohl hinbekommen. Thematisch ist auf Grund meiner neuen Freizeitbeschäftigung das Thema „World of Warcraft“ hinzu gekommen, aber natürlich möchte ich

Weiterlesen

Larp: Sachstand

Wenn man einen stressigen Tag hatte und der sich dann in der Woche noch zu vier Freunden gesellt, dann bin ich manchmal echt froh einfach nur Ruhe zu haben. Wenn man Abends fast nie pünktlich Feierabend machen kann, dann lernt man das Nichtstun daheim wirklich zu schätzen. Da habe ich irgendwie wenig Motivation noch in der verbleibenden Zeit Sachen zu nähen, Zeug zu packen, ins Auto zu laden, irgendwo hin

Weiterlesen

Sachstand „Zeit der Legenden“

Nachdem ich mich hier und hier ja schon über meinen Zwiespalt wegen dem „Zeit der Legenden“ ausgelassen habe, scheint sich so langsam eine Lösung zu formen. Zumindest hat meine Frau heute von einem Magonier die Zusage erhalten bei ihm im Zelt nächtigen zu dürfen, so dass ich unser Zelt schon mal für mich habe und daher relativ flexibel wählen kann, wo ich es aufbaue: ob in der Nebelstadt (mit Askir

Weiterlesen

Sachstand Larp

Ausstattungsstand Reichsritter Der graue Wollstoff und der goldfarbene Stoff für den Gardecorps sind indessen angekommen und ich bin von beiden Stoffen begeistert. Schöne Qualität und schöne Farbe. Heute sind sie schon in der Wäsche gelandet und ich hoffe mich morgen Abend endlich an den Zuschnitt geben zu können. Wenn alles gut geht bleibt davon noch genug Stoff übrig, um daraus noch die Gugel zu nähen. Und wenn es ganz perfekt

Weiterlesen

Zeit der Legenden 2012 !?

Plötzlich erwacht man in der ersten Drachenwelt. Von den Drachen (meist von einem) wurde man in die Stadt „Weltenwacht“ entsandt, um dort … Dinge zu tun. Für den Drachen, der einen dorthin entsandt hat. Rätsel lösen, Kämpfe ausfechten, Diplomatie betreiben, Rituale vollziehen – oder einfach einen oder zwei Becher heben. Und je nachdem wie schlau oder wie blöd sich die Spieler anstellen passiert etwas, das dann auch Auswirkungen auf das

Weiterlesen

Larp: Neues Jahr, neue Pläne.

Larp: Neues Jahr, neue Pläne.

Neue Pläne, da im Larpbereich einige Dinge eingetroffen bzw. passiert sind, die eine Änderung meiner Pläne und Prioritäten nach sich ziehen: 1. Mein aktueller Hauptcharakter ist irgendwie an einem toten Punkt angekommen. Askir war konzipiert als Streuner, der vielleicht einen Anteil an einer Taverne hält, aber weiter versucht sein großes Glück (primär in klingender Münze) zu machen. An sich sollte es lange dauern, bis er das schafft. Jetzt sind nicht

Weiterlesen

Warum ein neuer Larp-Charakter?

Warum ein neuer Larp-Charakter?

Ein neuer Charakter ist in Planung. Aber warum eigentlich? An einer bisher zu geringen Anzahl kann es nicht liegen. Schließlich habe ich den götterfürchtigen Reichsritter Mathras von Orktrutz, den glaubensfesten Bruder Anselm, den selbstsüchtigen Kapitän Myron d’Auras, den alten Magie(theoretike)r Professor Dr. Dr. Bram van de Watervallen und den aventurische Herumtreiber Askir. Ein wenig habe ich manchmal die Befürchtung, dass ich die Tendenz entwickle einen neuen Charakter nur deshalb zu

Weiterlesen

Apostel für Askir

Apostel für Askir

Nachdem ich meinen gestrigen Beitrag in meinem Forum FantasticCulture und dem Forum Larp-Ahr gestellt habe, kamen auch direkt ein paar konstruktive Vorschläge, um mein geplantes Kostüm fürs Liverollenspiel (Larp) zu verbessern bzw. aufzu“pimpen“. Genau das Art Feedback, was man gebrauchen kann. Derek und Nepomuk haben mir eine preiswertere Alternative zu den von mir angedachten Stulpenstiefeln aufgezeigt. Bei dem von ihnen vorgeschlagenen Anbieter bezahlt man eindeutig weniger, denn Nepi hat schon

Weiterlesen

Eröffnung der Larp-Saison 2010

Wie schon vor etwa einem Jahr vorhergesagt war das Larp-Jahr 2009 für mich das aktivste Jahr meiner „Karriere“. Im Endeffekt komme ich auf 19 Liverollenspielveranstaltungen mit 51 Contagen – davon drei Tage als Spielleitung (SL) beim „Willkommen in Einzum“ des Chaos-Larp e.V.. Von den verbleibenden 48 Tagen als Spieler entfielen 3 Tage auf den Professor, 14 Tage auf Anselm und 28 Tage auf Askir. Nur 3 Tage war ich mit meinem

Weiterlesen