In Vorbereitung auf das erste Con 2010 …

In Vorbereitung auf das erste Con 2010 …

Hier mal die Entwürfe für die neue Gewandung meines Larp-Charakters Askir auf einem Blick: Links die Sommerkleidung (die natürlich bis auf die Hose auch unter der Winterkleidung getragen wird) und Rechts dann im Winter. Nach meinen letzten Fotos des Charakters [hier] habe ich entschieden, dass er im Winter Bundhaube tragen wird – das wärmt die Ohren und gibt ihm irgendwie einen „realistischen Touch“. Im Sommer bevorzuge ich weiter das Kopftuch,

Weiterlesen

Wartend auf DragonSys 3rd Edition:

Nachdem ich jahrelang in erster Linie nach DragonSys DNZ (Das neue Zeitalter) gespielt habe und nur Askir ein Charakter nach dem Larp-Regelwerk DragonSys 2nd Edition ist, freunde ich mich immer mehr mit DKWDDK (Du kannst, was Du darstellen kannst) oder – noch besser – die zwei Regeln an. Das liegt sicher in erster Linie daran, dass Regelwerke letztendlich doch stark in die Spielfreiheit eingreifen. Trotzdem kommt man um Regelwerke in

Weiterlesen

Askir: Schritt für Schritt …

Askir: Schritt für Schritt …

Zugegeben: Der Typ auf der Skizze hätte auch etwas netter schauen können und es sieht fast so aus, als wäre er mit der Kleidung nicht sonderlich zufrieden. Aber auf Statisten, welche die Klamotten für Präsentationszwecke mal anziehen müssen, kann keine Rücksicht genommen werden … Ich bin aber auf jeden Fall schon mal ein paar Schritte weiter: Ich habe mir die Knöpfe für die Mantelärmel bestellt [hier] und nach gut zwei

Weiterlesen

Apostel für Askir

Apostel für Askir

Nachdem ich meinen gestrigen Beitrag in meinem Forum FantasticCulture und dem Forum Larp-Ahr gestellt habe, kamen auch direkt ein paar konstruktive Vorschläge, um mein geplantes Kostüm fürs Liverollenspiel (Larp) zu verbessern bzw. aufzu“pimpen“. Genau das Art Feedback, was man gebrauchen kann. Derek und Nepomuk haben mir eine preiswertere Alternative zu den von mir angedachten Stulpenstiefeln aufgezeigt. Bei dem von ihnen vorgeschlagenen Anbieter bezahlt man eindeutig weniger, denn Nepi hat schon

Weiterlesen

Askirs neue Kleider

Askirs neue Kleider

Nach der Skizze gestern (die auf Facebook sogar ein Kommentar wegen der behaarten Beine geerntet hat) hier neue Skizzen für Askirs Gewandung. Immer noch ohne den braunen Dreispitz aus Filz mit Federn und einem Zinnabzeichen, aber jetzt mal mit Zeichnungen vom geplanten Mantel. Die mittlere Zeichnung zeigt den Mantel in der Schön-Wetter-Fassung, während das Detail rechts den Mantel in der Schlecht-Wetter-Variante mit zugeknöpften Ärmeln zeigt. Jetzt muss ich mir nur

Weiterlesen

Eröffnung der Larp-Saison 2010

Wie schon vor etwa einem Jahr vorhergesagt war das Larp-Jahr 2009 für mich das aktivste Jahr meiner „Karriere“. Im Endeffekt komme ich auf 19 Liverollenspielveranstaltungen mit 51 Contagen – davon drei Tage als Spielleitung (SL) beim „Willkommen in Einzum“ des Chaos-Larp e.V.. Von den verbleibenden 48 Tagen als Spieler entfielen 3 Tage auf den Professor, 14 Tage auf Anselm und 28 Tage auf Askir. Nur 3 Tage war ich mit meinem

Weiterlesen

Auf in die Drachenlande!

Nachdem ich 2008 und 2009 an der Liverollenspielveranstaltung „Conquest of Mythodea“ teilgenommen habe, werde ich 2010 auf dem „Drachenfest“ zu finden sein. Und ich werde dort Urlaub machen und den Plot mit Freunden anderen Leuten überlassen – Leuten, die jünger und agiler sind und die solche Freude am Plotjagen haben, wie ich es früher auch mal hatte. Gemeinsam mit Fion und Brin werde ich (mit meinem Charakter Askir) wohl eher

Weiterlesen

Larp-Charakterwahl: Lektion gelernt!

Ein weiteres Larp-Wochenende liegt hinter mir und die Bewertung des Cons der Chaos-Larp-Orga fällt mir schwer wie selten zuvor. Das mag daran liegen, dass ich am Freitag morgen schon direkt nach dem Aufwachen den Wunsch geäußert habe, dass Sonntagabend und damit das Con vorbei sei. Sicher nicht, weil ich die Orga nicht mag (sonst wäre ich ja nicht Vereinsmitglied), sondern weil ich mich entschieden hatte meinen Reichsritter Mathras von Orktrutz

Weiterlesen

Mit Kindern auf Con!?

Während Larp-Veranstalter wegen Haftungsängsten immer mehr dazu übergehen nur noch Cons ab 18 Jahre zu veranstalten und im LarpeR eine Gruppe mit dem reisserischen Titel „Wider Kinder auf Con“ eröffnet wird bekenne ich mich dazu gegen den Strom zu schwimmen: Gestern haben meine Söhne (12 und 10 Jahre alt) das Feuerkind und mich, wie schon länger geplant, auf ein Con begleitet – das Schattenthal 3. Die Kinder hatten viel Spaß

Weiterlesen

Review: „Silvercrow 13.1“

Review: „Silvercrow 13.1“

Nachdem Bob (Ihr wisst schon: Der Typ, der mit dem Typen rumhängt, der früher mal mit Radieschen rumzog) in seinem Blog schon mit einigen Zeilen zum „Silvercrow 13.1“ vorgelegt hat und auch ein zweites Blog-Review existiert, möchte ich nicht nachstehen. Auch wenn ich noch immer groggy bin, denn wie Bob muss ich feststellen, dass ich für acht Tage Con in zehn Tagen langsam zu alt bin. Aber so lange ich

Weiterlesen